Eltern, möchten Sie Ihrem Kind beibringen, wie es vor dem Radfahren balanciert? Laufräder sind der beste Weg, ihnen das Balancieren beizubringen. Diese Fahrräder sind erstaunlich, weil sie sicherstellen, dass Ihr Kind das Balancieren und Lenken lernt, ohne die Komplikationen oder Ablenkungen beim Erlernen des Pedalierens.

Laufräder kommen ohne Pedale. Das erste, was man mit einem normalen Fahrrad machen kann, ist die Balance. Wenn Sie alle Dinge haben, die mit einem normalen Fahrrad kommen, kann es für ein kleines Kind überwältigend sein. Balance-Bikes werden für alle Kinder von 1½ bis 5 Jahren hergestellt. Kinder lernen, wie man lenkt und fährt, ohne Angst vor Stürzen zu haben. Wenn sie das Gefühl haben, zu fallen, können sie einfach ihre Füße auf den Boden stellen und sie so stabilisieren.

Beste Laufräder Test & Vergleich

Beste Laufräder Test & Vergleich 2019

Einkaufsführer für Laufrad

Eltern, erinnerst du dich, wie es für dich an der Zeit war, Fahrrad fahren zu lernen? Stützräder machten es schwer, um eine Kurve zu biegen, und es machte den ersten Tag ohne sie nervenaufreibend, denn nur so konnte man Fahrrad fahren. Mit einem Laufrad kann Ihr Kind mühelos lenken und eine Kurve drehen, und der erste Tag auf einem normalen Fahrrad wird einfacher, da es das Gleichgewicht zu halten weiß.

Verschiedene Marken von Laufrädern sind aus Metall oder Holz gefertigt und mit gepolstertem Sitz, Trittflächen und Griffstangen ausgestattet. Alle Laufräder haben Airless-Reifen, damit Ihr Kind in jedem Gelände lernen kann, sei es in Ihrer Einfahrt oder in einem örtlichen Park. Das Tolle ist, dass Laufräder leicht sind! Ihr Kind kann es überall hin mitnehmen, ohne befürchten zu müssen, dass es zu schwer ist, um sich zu bewegen.

Es gibt viele Laufräder, die speziell für Kinder mit besonderen Bedürfnissen entwickelt wurden. Jeder kann ein Laufrad fahren, solange er laufen kann. Es gibt keine Angst vor dem Treten und sie können das Laufrad mit den Füßen anhalten. Sie lernen schneller, wenn sie sich auf eine Sache konzentrieren.

Bei verschiedenen Marken müssen Sie sich Zeit nehmen und herausfinden, welche die beste ist. Sitze, die zu nah am Lenker sitzen, müssen vermieden werden, da sich Kinder beim Laufen gerne nach vorne lehnen. Sie müssen die große Lücke zwischen dem Hinterreifen und dem Sitz vermeiden, da dies das Kind aus dem Gleichgewicht bringen kann.

Um sicherzustellen, dass Sie das richtige Laufrad für Ihr Kind bekommen, müssen Sie Raum für Wachstum lassen. Die meisten Laufräder passen für ein Kind mindestens drei Jahre, bevor sie bereit sind, das Fahren eines normalen Fahrrads zu erlernen. Ein richtig sitzender Sitz sollte es Ihrem Kind ermöglichen, die Knie leicht zu beugen und ungehindert zu gleiten.

Besorgen Sie sich kein Fahrrad, das 30% des Gewichts Ihres Kindes wiegt. Ein 10-Pfund-Fahrrad kann für ein 25-Pfund-Kind schwierig zu manövrieren sein, aber nicht für ein 35-jähriges Kind. Sportliche Kinder können sich vielleicht mit einem schwereren Fahrrad bewegen, aber Sie müssen die 30% -Gewichtsregel beachten, damit das Kind mit Leichtigkeit lernen kann.

Reifen

Jetzt richten sich die Reifen danach, auf welchem ​​Gelände Ihr Kind am meisten fahren wird. Es gibt verschiedene Stufen für verschiedene Standorte. Laufräder haben fünf verschiedene Reifenauswahlen; Hartplastik, Schaum, Gummi, Luft und großer Apfel.

Hartplastikreifen sind zwar die leichtesten, aber die schlechteste Qualität. Es gibt keine Traktion oder Dämpfung, sondern ist nur für den Innenbereich geeignet. Schaumreifen bieten begrenzte Traktion und Dämpfung. Laufräder mit Schaumreifen können auf gepflasterten Oberflächen gefahren werden, aber glatte Oberflächen können gefährlich sein, wenn sie scharf abbiegen. Schaumreifen können nach langem Gebrauch abgenutzt sein. Gummireifen sind pannensicher, aber nur für zwei Laufradmarken erhältlich. Gummireifen bieten eine bessere Traktion und Dämpfung als Schaumreifen, aber nicht besser als Luft. Mit Luftreifen gibt es Dämpfung und Traktion. Es ist auch sicher, praktisch überall zu fahren; glatte Oberflächen und gepflasterte Flächen. Von Bordsteinsprüngen bis zu holprigem Gelände sind Luftreifen am zuverlässigsten. Big Apple-Reifen sind Breitprofil-Luftreifen, die nur für die sportlichen Typen von Laufrädern hergestellt werden. Sie sind nur für Skateparks gedacht. Es gibt zusätzliche Traktion und Dämpfung, die mit den Reifen geliefert werden.

Geht kaputt

Was die Bremsen betrifft, gehen die meisten Laufräder nur auf die Füße des Fahrers, um sie zu stoppen. Einige Laufräder bieten Handbremsen, um Sie als Eltern vor dem Kauf weiterer Schuhe zu schützen. Im Alter von 3 Jahren sollten die Kinder in der Lage sein, eine ausreichende Hand-Auge-Koordination zu haben, um eine Handbremse zu betätigen und ein sichereres Anhalten zu ermöglichen. Wenn Sie planen, dass Ihr Kind jahrelang auf dem Laufrad fährt, empfehlen wir Ihnen, in ein Laufrad mit Handbremse zu investieren, damit es das Wissen hat, wann es mit dem Fahren eines normalen Fahrrads beginnt.

Fußstützen

Viele Laufräder haben keine Fußstützen, da sie nicht benötigt werden. Wenn Kinder ein Laufrad fahren und sich selbst zum Gleiten schieben, besteht ihr Instinkt darin, die Füße zu heben. Manche Laufräder haben sie, weil manche Kinder das Gefühl haben, eine Fußstütze zu haben, und sich darauf konzentrieren, wo sie ihre Füße stellen müssen, anstatt zu lernen, wie man balanciert und lenkt. Es ist am besten, einen zur Hand zu haben. Fußstützen sollten unter dem Sitz sitzen und das Gehen nicht beeinträchtigen.

Lager

Die Lager hängen davon ab, wie ruhig und wie schnell sich ein Laufrad bewegt. Abgedichtete Lager verhindern, dass Wasser, Schmutz und Staub in die Lager eindringen und diese abnutzen. Lager, die weniger Reibung haben, machen ein Kind glücklicher, weil sie ohne große Anstrengung schnell fahren können.

Rahmen

Wenn Sie sich Laufräder ansehen, müssen Sie sich zwischen Rahmenmaterialien entscheiden. Metall, Komposit und Holz. Metallräder sind entweder Aluminiumlegierungen oder Stahl und spielen eine Rolle für das Gewicht des Fahrrads. Aluminiumlegierungen sind leicht und rostfrei, werden jedoch nur in Markenfahrrädern verwendet. Stahlrahmen sind bei günstigeren Laufrädern zu finden, sie machen jedoch ein schweres Fahrrad und sind nicht rostfrei. Fahrradrahmen aus Verbundwerkstoff bestehen aus Glasfaser, sodass Sie sich keine Gedanken über Rost oder Farbabplatzer machen müssen. Diese Rahmen sind leichter, bieten aber eine höhere Tragfähigkeit. Fahrradrahmen aus Verbundwerkstoffen können sich verbiegen oder biegen, wenn sie von einem älteren oder größeren Fahrer verwendet werden. Dies sollte jedoch kein Problem darstellen, da sie bis dahin ein normales Fahrrad fahren. Laufräder aus Holz sind umweltfreundlich, aber weniger einstellbar als Ihr Metallrad.

Lenker

Lenkergriffe sind eine der ersten Sicherheitsfunktionen eines Laufrads. Gummigriffe mit Knaufenden schützen die Hand Ihres Kindes, wenn es gegen eine Wand stößt oder wenn es auf den Boden fällt. Alle Laufräder haben Lenkergriffe, aber nicht alle haben Knaufenden. Einige Laufräder haben Abbiegebegrenzer, um zu verhindern, dass Ihr Kind scharf abbiegt und herunterfällt.

Schrauben

Last but not least verdeckte Schrauben. Sie möchten Ihr Kind davon abhalten, sich die Beine abzukratzen, wenn es gleitet oder fällt. Runde, abgedeckte und versenkte Schrauben sind ein Muss. Freiliegende Schrauben können herausragen und stören, wenn Ihr Kind auf einem Laufrad fährt.

Fazit

Eltern, wie Sie sehen, gibt es viele Produkte zur Auswahl. Sie müssen entscheiden, welche Marke Ihrer Meinung nach die beste ist, und Ihr Kind muss eine Farbe auswählen, die es mag. Es gibt Laufräder mit Fußstützen und manche haben sie nicht. Einige Laufräder haben Sitze, die sich dem Wachstum des Kindes anpassen. Meistens gibt es genoppte Lenker. Abbiegebegrenzer sind kein Muss, sorgen aber dafür, dass Ihr Kind beim Abbiegen in Sicherheit ist. Sie müssen sich auch nach dem Gewichtsunterschied entscheiden, aber vergessen Sie nicht die 30% -Regel. Es mag überwältigend erscheinen, aber Sie müssen sich entscheiden, bevor Sie das sicherste und zugleich spaßigste Laufrad für Ihr Kind kaufen. Bald fährt Ihr Kind mit Leichtigkeit und Selbstvertrauen ein normales Fahrrad!

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.